Testspielupdate

Die Kampfmannschaft befindet sich nun schon seit mitte Jänner in der Vorbereitung zur Frühjahrssaison 2016.
Natürlich werden in solch einer Vorbereitung einige Testspiele gespielt, in denen viel probiert und gewechselt wird.

Beim ersten Spiel testete man bereits gegen einen Gebietsligisten, genauer gesagt gegen den ASV Puch, der in der Transferperiode sehr aktiv war und einige hochkarätige Spieler aus dem Ausland verpflichten konnte.
Der Qualitiätsunterschied war auch zu jeder Sekunde am Platz bemerkbar. Nichtsdestotrotz kämpften unsere Burschen brav dagegen und konnten mit einem knappen 1:2 in die Kabinen gehen. In der zweiten Hälfte drehte der Gegner allerdings nochmals richtig auf und die Kräfte unserer Jungs schwanden gegen Ende des Spiels dann doch zunehmend, womit am Ende dann ein deutliches 1:7 auf der Pacherner Anzeigetafel aufschien.

Vor einer Woche traf man sich mit dem Tabellenzweiten aus der 1.Klasse Ost B, dem SC St.Ruprecht/Raab am Kunstrasenplatz in Pachern. Wahrscheinlich war dies sogar eines der besten Spiele die unsere KM in der jüngeren Zeit abgeliefert hatte. Der Ball lief gut durch die eigenen Reihen, den Gegner konnte man gut laufen lassen und lies diesem nicht wirklich zu einer Torchance kommen. Der Ehrentreffer der Ruprechter gelang durch einen Freistoß, der aber durchaus haltbar gewesen wäre. Nach 90 Minuten tollem Fußball stand ein 3:1 Sieg zu Buche, gegen einen starken Gegner, der eine Woche zuvor den ASKÖ Murfeld (GLM) mit 8:2 abfertigte.

Am gestrigen Sonntag sollte dann das dritte von fünf Testspielen folgen. Gegner war dieses Mal der "Grazer Sportklub Straßenbahn" der in der 1.Klasse Mitte A auf Punktejagd geht. Was soll man zu diesem Spiel sagen? Man merkte die intensive Trainingswoche bzw. - wochen, die Spieler waren müde und eigentlich nie richtig präsent am Platz.
Bis auf die ersten 15 Minuten, in denen man den Gegenr gut reinpresste und ihm keine Luft zum atmen lies, war dies eine sehr maue Vorstellung und bestimmt das schwächste Spiel in dieser Vorbereitung. Die Grazer gingen mit einem 2:1 als verdienter Sieger vom Platz.

Jetzt heißt es Mund abwischen und Vollgas geben, denn am kommenden Sonntag um 16 Uhr, wartet mit dem SV Allerheiligen II (GLW) bereits der nächste starke Gegner in Pachern auf unsere KM.
Zurück zur Übersicht
Unsere Sponsoren